Thema Community »

Quellen für kostenlose Fotos

flickr, photocase und Konsorten kennt ja jedeR, danach hörts aber schnell auf. Malte Landwehr hat in seinem Blog die grandiose Leistung vollbracht, mehr als 100 Quellen im Internet für kostenlose Fotos aufzutun. Und er stellt sie auch noch der Allgemeinheit zur Verfügung. Also: Hut ab und hier ist der Link zu seiner Liste.

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.

GameMovie-Community

Sehr vielversprechend hört sich WeGame an: Die Video-Community ist auf GameMovies spezialisiert, so weit, so unspektakulär. Die Seite bietet jedoch gleichzeitig einen Desktop-Client an, der grundsätzlich wie der Klassiker FRAPS funktioniert, also die Grafikausgabe des Computers als Video speichert – und das ohne Einschränkungen kostenlos. Wer also mit den „Boardmitteln“ der Commuity GameMovies erstellen will, ist schon ganz gut ausgestattet und kommt komfortabel zu seinem/ihrem Ergebnis. Einziger Haken: Der Client ist (noch?) nur für Windows erhältlich, aber im Game-Bereich ist mensch so ja ganz gut aufgehoben.

(Dank an 1000ff)

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.

Folien für alle

Nun sind auch die Zeiten vorbei, wo mensch die Hausaufgaben im Bus abgeschrieben hat. Mehrere Communities bieten an, Präsentationen/Folienvorträge à la Keynote oder PowerPoint anderen Menschen weltweit zur Verfügung stellen. Das ist auch für Menschen aus der Medienpädagogik und darüber hinaus interessant, die nicht mit dem Bus fahren: Denn auf den Webseiten gibt es auch Folien zu bestimmten Effekten mit Photoshop oder anderen Programmen – einfach zum Selbststudium.

http://www.slidestar.net
http://www.slideshare.net

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.

graspr: Howto-Videos

graspr ist im medienpädagogischen Zusammenhang gleich doppelt relevant: Als potenzielle Lernquelle und als Anlass und Beispiel für eigene Produktionen. Auf der Website können die UserInnen eigene HowTo-Videos hochladen zu allem, was sie als ihr spezifisches Wissen betrachten: vom Kochrezept bis zum Hausbau. Wieso also nicht beim nächsten Videoprojekt mal eigenes Wissen festhalten?

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.
Verfasst am 28.09.2007

Das Whoiswho des Web2.0…

…zumindest in Deutschland. Das ist der Anspruch der Liste in einem Blogbeitrag hier. Ob sie wirklich umfassend ist, sei dahingestellt – sicher ist es aber ein guter Überblick, was das Web gerade so an Stilblüten hervorbringt. Interessant in der Liste ist auch brainR.de, eine Seite zum „social brainstorming“, also zum gemeinschaftlichen kreativen Ideensammeln. Gleich mal ausprobieren.

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.
Verfasst am 19.08.2007

Kuler: cooles Tool für die schönere Farbgebung

Schöne Farbgebung in allen Lebenslagen, insbesondere im Webdesign macht Adobes neues Tool Kuler möglich. In der Community werden Farbschemata veröffentlicht, die bewertet und für die eigenen Zwecke verwandt werden können.
Zugriff auf die schöne Farbenwelt gibt es über die Website oder über ein eigenes Widget.

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.
Verfasst am 30.04.2007

Zusammen schneiden

Web2.0 und steigende Bandbreiten machen es möglich: mensch kann Filme auch online schneiden. PAGE hat in seinem Weblog eine Linkliste zu online-Videoschnittwerkzeugen veröffentlicht. Sicher keine Konkurrenz zum offline-Cutting à la iMovie oder FCP, aber der Community-Charakter verleiht dem ganzen einen eigenen Charme…

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.
Verfasst am 12.01.2007

Mediencommunities aus der „Szene“

Nach Angeboten von photocase, youtube und anderen haben auch verschiedene Institutionen der Jugendmedienarbeit nachgezogen und bieten kleine Communities für junge MedienmacherInnen an, in denen Fotos, Filme u.a. publiziert werden können. Die Angebotsfülle muss zwar noch wachsen, sicher sind die Angebote aber sinnvoll und interessant:

http://www.media-monkeys.net
http://www.jugendfotos.de

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.
Verfasst am 04.09.2006

Ton? Bereit!

[Update: Eine immer aktuelle Liste von Quellen freier Musik und Sounds findet sich ab sofort auf einer eigenen Seite unter dem Menüpunkt „Freie Musik“]

Nicht nur für Hörspiele sind Geräusche die halbe Miete – auch so manches Video freut sich drüber:

Englischsprachige Sound-Suchmaschine
Freies Soundarchiv im MP3-Format
ccmixter: Freie Musikcommunity
Soundarchiv von mediaculture-online.de (Reden, Hörspiele, Musik)
freesound: Freies Soundarchiv
soundsnap:Sounds, Effekte, Loops

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.
Verfasst am 30.06.2006

Foto-Community

Ähnlich wie flickr.com bietet photocase.com eine Foto-Community. Das Besondere: Die Bilder können unter bestimmten Bedingungen für eigene Projekte verwendet werden; der Schwerpunkt liegt auf künstlerischen Fotos. Very inspiring!

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.
Verfasst am 22.03.2006

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv