Folien für alle

Nun sind auch die Zeiten vorbei, wo mensch die Hausaufgaben im Bus abgeschrieben hat. Mehrere Communities bieten an, Präsentationen/Folienvorträge à la Keynote oder PowerPoint anderen Menschen weltweit zur Verfügung stellen. Das ist auch für Menschen aus der Medienpädagogik und darüber hinaus interessant, die nicht mit dem Bus fahren: Denn auf den Webseiten gibt es auch Folien zu bestimmten Effekten mit Photoshop oder anderen Programmen – einfach zum Selbststudium.

http://www.slidestar.net
http://www.slideshare.net

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Eike Rösch für medienpaedagogik-praxis.de
Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv