YouTube-Channel des Monats: So Behindert

Screenshot youtube/So Behindert

Das Großartige an YouTube ist die Vielfalt. Und die spannenden Einblicke in Gedanken und Leben Anderer. Beides bedient SoBehindert ganz bravourös, deswegen ist er unser Channel des Monats Juni.

„SoBehindert“ ist das Kanal-Motto von Jan Karres. Der junge Mann versteht es, ansprechend über sein Leben zu berichten, sympathisch werden Themen aufgegriffen und nebenbei lernt man auch noch etwas über seine Behinderung. Die steht irgendwie im Zentrum – der Kanal-Name verweist darauf – aber von dort ausgehend schafft es Jan Karres, sich als Person mit seinen Leidenschaften, Themen, aber auch Problemen ins Zentrum zu setzen – und nebenbei lernt man auch noch etwas, z.B. über den gewünschten Umgang mit (seiner) Behinderung.

Jan selbst über seinen Channel:

Das Thema Behinderung wirft meiner Erfahrung nach, als einer, der selbst eine kleine körperliche Behinderung hat (Hemiparese), bei vielen Fragen auf.

Wenn ihr einen Behinderten seht, stellt ihr euch wahrscheinlich dieselben Fragen wie ich:
1. Was hat der? (Warum sieht er mich nicht? Warum sitzt er im Rollstuhl?)
2. Wie macht er das? (Braucht der Hilfe? Hat der einen Job?)
3. Wie meistert er sein Leben?
Auf SoBehindert möchte ich gemeinsam mit euch Fragen rund um das Thema Behinderung beantworten – und das mit etwas Witz und Humor.

Für die Medienpädagogik ein tolles Beispiel, wie Medien zu selbstbestimmtem Ausdruck durch junge Menschen genutzt werden können – wenn man dann auch noch lernen kann, wie man als Jugendlicher mit körperlicher Einschränkung gamen kann, werden auch noch spannende medienpädagogische Fragestellungen aufgegriffen:


Die letzten „Channel des Monats“:
Mai: Marie Meimberg
April: hyperbole.tv

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Daniel Seitz für medienpaedagogik-praxis.de
Daniel Seitz Kurzbio
lebt in Berlin, hat Mediale Pfade gegründet und brennt für eine freie, politisierte Gesellschaft, die ihre Verantwortung wahrnimmt. Als Medienpädagoge ist er überzeugt, dass Medienbildung einen wichtigen gesellschaftlichen Anteil zu politischer Teilhabe, Selbstentfaltung und Kreativität leisten kann.

Ein Kommentar

  1. Björn am 05.06.2015:

    Über seine Arbeit an den SoBehindert-Videos hat Jan übrigens beim letzten Gautinger Internettreffen berichtet, nachzusehen unter https://www.youtube.com/watch?v=OCQzwFI8VrI

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv