Thema Dubstep »

Musik mobil Teil 2: Everyday Looper

Ich bin immer froh wenn wir, gerade was mobile Apps angeht, von den Lesern Tipps und Hinweise bekommen. Als ich vor einiger Zeit die App Loopy vorgestellt habe, eine mobile Loopstation für iOS, hat sich Leser Ulrich Tausend gemeldet und auf Everyday Looper hingewiesen. Anfangs hat mich der relativ hohe Preis von 4,99 EUR etwas zögern lassen, die intuitive Bedienung und die Tatsache, dass eine Version sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad läuft zu einem kleinen Beitrag, oder wohl eher zu der Präsentation eines coolen Videos veranlasst. Viel Spass.
 
 
 
 

Tobias Albers-Heinemann Kurzbio
Hat 2006 mit Eike Rösch das Praxis-Blog gegründet und 10 Jahre lang als Herausgeber gearbeitet. Pressereferent und Medienpädagoge mit den Schwerpunkten: Eltern- und Lehrerbildung, Jugendbeteiligung, Erwachsenenbildung, digitale Kommunikation, Webvideo, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit.

App-Empfehlung für Musiker und Beatboxer: Loopy

Lange habe ich überlegt, ob ich die iOS-App Loopy nicht lieber mit einem Videopodcast vorstellen soll. Einige wissen vielleicht, dass ich nämlich selbst recht gerne Musik mache. Die Betonung liegt jedoch eher bei „gerne“ als bei „gut“. Und bevor nun irgend eine medienpädagogische Einrichtung den Tinitus-Award ins Leben ruft, verlinke ich lieber zur Vorstellung auf eine meiner YouTube Favoriten.

Zur App: Loopy ist wie gesagt eine App, um Loops zu erstellen. Genau wie bei einer Loop-Station wird eine Tonspur mit dem iPhone oder iPad aufgenommen, und diese wiederholt sich ständig. So ist es z.B. für Beatboxer wie DubFX möglich, auf verschiedenen Spuren mehrere Beats aufzunehmen. Die App gibt es in zwei Varianten, eine sechs-Spur iPhone Version für 2,39 EUR und eine neun-Spur iPad HD Version für 5,99 EUR – und jetzt viel Spass beim bum-ts-pff-ts-bum-ts-pff…

Tobias Albers-Heinemann Kurzbio
Hat 2006 mit Eike Rösch das Praxis-Blog gegründet und 10 Jahre lang als Herausgeber gearbeitet. Pressereferent und Medienpädagoge mit den Schwerpunkten: Eltern- und Lehrerbildung, Jugendbeteiligung, Erwachsenenbildung, digitale Kommunikation, Webvideo, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit.
Verfasst am 03.11.2011

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv