Knipsende Knirpse

Der Knipsclub als Fotocommunity in der MedienpädagogikSeit Februar 2011 ist der knipsclub – eine Fotocommunity nur für Kinder – online und steht nun allen fotobegeisterten Kindern offen. knipsclub wurde vom JFF – Institut für Medienpädagogik im Rahmen der bundesweiten Initiative „Ein Netz für Kinder“ konzipiert und richtet sich speziell an Grundschulkinder.

Der knipsclub ist ein soziales Netzwerk, in dem sich Heranwachsende kostenlos und sicher bewegen können, um dort erste Erfahrungen in einer Online-Community zu sammeln. knipsclub setzt am wachsenden Interesse von Kindern an Fotos und den Möglichkeiten des Internet an: Hier können und sollen sie eigene Bilder machen und öffentlich vorstellen – aber auch die Werke anderer kommentieren und bewerten lernen. Dabei wird den Community-Mitgliedern altersgerecht vermittelt, welche Chancen und Perspektiven die eigene Darstellung im Internet bietet – worin aber auch Gefahren und Risiken liegen. So gibt es z.B. von Kindern produzierte Trickfilme mit Knipsi, dem schlauen Fotoapparat, die erklären, was es mit dem Urheber- und Persönlichkeitsrecht so auf sich hat.

Der knipsclub lässt sich thematisch ausgesprochen gut in jegliche Art von medienpädagogischen Fotoprojekten integrieren. Alle am Projekt beteiligten Kinder können sich ihren eigenen Account im knipsclub anlegen, ihr Profil gestalten und ihre im Projekt gemachten Bilder einstellen. Die Community besitzt einen hohen motivationalen Wert und dürfte die Kinder auch zusätzlich für das Fotoprojekt aktivieren. Natürlich darf und soll der knipsclub auch nach dem eigentlichen Projekt aktiv genutzt werden. Die Plattform bildet hier eine Brücke aus der Einrichtung in den Alltag der Kinder. Bestenfalls werden die Kinder angeregt, auch nach dem eigentlichen Projekt am Ball zu bleiben und sich weiterhin mit Fotografie und Sicherheit im Internet zu beschäftigen.

Dies ist ein Gastbeitrag von Kati Struckmeyer. Die Autorin ist medienpädagogische Referentin am JFF – Institut für Medienpädagogik mit dem Schwerpunkt Medienprojekte mit Kindern.

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: GastautorIn für medienpaedagogik-praxis.de

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv