Thema Alterseinstufungen »

„Squid Game“ aus Sicht der Medienpädagogik

Ein neuer Hype schwappt durch die Medienwelt: „Squid Game“ feierte am 17. September 2021 Premiere und wurde in wenigen Wochen zur bislang erfolgreichsten Netflix-Serie. Die Produktion zeichnet sich durch ihre dramatische Inszenierung aus und ist daher erst ab 16 Jahren freigegeben, dennoch wurde sie bald auch unter Kindern und Jugendlichen zum Thema. Wie können wir in der Medienpädagogik mit der Thematik umgehen und auf Anfragen besorgter Eltern reagieren? Wir haben das Phänomen aus pädagogischer Sicht beleuchtet.

Den ganzen Beitrag lesen

Björn Friedrich Kurzbio
Björn Friedrich arbeitet als Medienpädagoge im SIN - Studio im Netz, München, mit den Schwerpunkten Social Media, mobile Anwendungen und Games. Daneben ist er als Referent für Vorträge und Fortbildungen tätig. Zusammen mit Tobias Albers-Heinemann veröffentlichte er mehrere Elternratgeber, zuletzt im August 2018 "Das Elternbuch zu WhatsApp, YouTube, Instagram & Co." (O'Reilly Verlag, Köln).

FSK-App: Filmbewertungen auf dem Smartphone

Alterseinstufungen sind immer so eine Sache. Eine Frage, die ich auf fast jedem Elternabend höre ist, warum Film XY bereits ab 12 Jahren freigegeben ist, wo doch so grausame Szenen darin enthalten sind. Nicht immer habe ich dann passende Antworten parat sondern muss dann im Einzelfall den Besuch der FSK Homepage empfehlen.

Mit der kostenlosen und werbefreien FSK App wurde jetzt auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung getätigt, denn nun haben Eltern die Alterseinstufungen, Begründungen, Trailer und weitere Infos direkt in der Hosentasche und können sich direkt über das Smartphone oder Tablet informieren. Leider stehen die Kurzbegründungen für die Einstufungen nur für Filme zur Verfügung, die nach 2010 veröffentlicht wurden, die Freigaben und die Staabangaben für Filme ab 2003. Aber: der Anfang ist getan und alles kann erweitert und ausgebaut werden.

Tobias Albers-Heinemann Kurzbio
Hat 2006 mit Eike Rösch das Praxis-Blog gegründet und 10 Jahre lang als Herausgeber gearbeitet. Pressereferent und Medienpädagoge mit den Schwerpunkten: Eltern- und Lehrerbildung, Jugendbeteiligung, Erwachsenenbildung, digitale Kommunikation, Webvideo, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit.
Verfasst am 29.07.2014

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv