Kreative Games – von wegen nur alle paar Jahre…

…schon muss ich mich selbst berichtigen 😉

Nicht nur World of Goo hat sich dem Thema Physik gewidmet, auch Crayon Physics Deluxe tut dies in überzeugender Art und Weise und geht dabei noch einige Schritte weiter!!! Eine Mischung aus Linerider und Scribblenauts – Begeisterung!

Ach könnt ich nochmal Schüler sein und mit meinem Physiklehrer darüber streiten, ob Masse, Trägheit, Beschleunigung und wie sie alle heißen nun von Crayon Physics Deluxe korrekt oder nicht umgesetzt sind. Spaß macht die Arbeit (oder war’s Spiel 😉 ) damit definitiv, ob in der Schule oder in der Medienpädagogik. Die Vollversion hatte am 07.01.09 ihren Release und wird wohl auch um die 20 Euro kosten. Eine kostenlose Version (mit einigen Einschränkungen) kann man hier antesten. EDIT: Nun gibt es auch eine offizielle Demo der Vollversion – KLICK

Video zur Vollversion:


Crayon Physics Deluxe from Petri Purho on Vimeo.

Gerrit Neundorf Kurzbio
studierte in Leipzig und in Darmstadt Sozialpädagogik, wo er u.a. durch Prof. Dr. Franz-Josef Röll von der Medienpädagogik infiziert wurde. Von 2002 bis Mai 2009 war er als Medienpädagoge beim Landesfilmdienst Thüringen e.V. angestellt und betreute dort mehrere landesweite Projekte. Seit 2007 ist er einer der Leiter von Spawnpoint - Instituts für Spiel- und Medienkultur e.V. Für das Land Thüringen ist er seit 2011 als Jugendschutzsachverständige bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) tätig.
Verfasst am 08.01.2009
Kommentare deaktiviert für Kreative Games – von wegen nur alle paar Jahre…

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv