Chat-Geschichten erstellen

Auch in der Medienpädagogik gilt: Geschichten, Narrative und Erzählungen prägen unsere Lernerfahrungen unmittelbar und tiefgreifend. Was früher in mündlicher Überlieferung, dann gedruckt und schließlich in Ton, Film und Computerspielen möglich war, lässt sich nun mit den neuen Kulturtechniken des Webs und mit Apps auch einfach selbst produzieren. Eine Erzähltechnik hierfür sind Chat-Geschichten (engl. chat stories).

Medienpädagogisch lässt sich vieles rausholen: Dialogische Inszenierung bekannter und neuer Texte, Imaginierte Selbstreflexion mit virtuellem Gegenüber, Geschichten in Gesprächsform, Frage-Antwort-Chats zur Wissensvermittlung, spannungsgeladene Fiktion, Feedback-Schleifen als Lernreflexion, Lovestory, …

Und wie erstellt man Chat-Geschichten ganz praktisch und möglichst kostenlos?
Ich habe mir ein paar Möglichkeiten angeschaut und stelle euch hier die praktikabelsten vor:

textingstory – Chat-Geschichte als Film

Textingstory gibt’s als App für iOS und Android. In der kostenlosen Version kann man die Namen und Farben der Chatpersonen ändern, Text und Emojis verwenden, die Geschichten speichern und direkt aus der App heraus als fertigen Film exportieren.

Für eine schnelle Produktion geht das unkompliziert und man muss lediglich die Werbeeinblendung „textingstory.com“ in Kauf nehmen. Wer also damit leben kann, dass es nicht nach WhatsApp oder Instagram aussieht ist hier gut bedient. Wer zusätzlich noch Bilder oder GIFs einbinden will, kann dies durch einen InApp-Kauf freischalten, ebenso wie das Ausblenden des Werbebanners.

Fake Chat – Chat-Geschichte als Foto

Es gibt zahlreiche Fake-Chat-Generatoren für WhatsApp, iMessage, instagram, facebook und Co. Eine Suche nach „fake chat generator“ bringt die nötigen Treffer. Beispielsweise bietet http://www.fakewhats.com/generator einen WhatsApp Chat Generator, mit dem sich täuschend echte WhatsApp-Gespräche erstellen lassen:

Einstellbar ist alles, was das Herz beliebt: Profilfotos, Namen, Nachrichtenstatus, Telefon- und Verbindungseinstellungen und sogar die Batterieanzeige. Die Nachrichten können sowohl in Textform geschrieben werden also auch Foto- und Gif-Upload sind möglich. Im Anschluss kann ein Foto des Bildschirminhalts heruntergeladen werden.

Selbstgemacht – Chat-Geschichte für Fortgeschrittene

Wer gerne etwas mehr Aufwand betreiben will und mit mehreren Personen gleichzeitig und in Einzel- und Gruppenchats eine komplexere Geschichte erzählen will, kann auch ein mobiles Endgerät am Computer anschließen und mit einem Screenrecorder aufnehmen. Diese Variante bietet sich auch für eine Live-Veranstaltung an, bei der eine Geschichte entweder über einen Film oder direkt live mit den Anwesenden auf einer Leinwand für alle sichtbar wird. Hierzu braucht es dann mehrere Accounts und Smartphones:

Ganz ohne Smartphones funktioniert diese Variante auch auf einer Weboberfläche mit einem kostenlosen Messenger wie wire oder Telegram und der kostenlosen Open-Source-Software für Videoaufnahmen und Live-Streaming OBS Studio.

Chat-Geschichten weitergedacht

Wenn du ein paar Inspirationen für deine Chat-Geschichten brauchst, findest du in den Apps tap, hooked und yarn interaktive Chat-Geschichten, bei denen sich die Handlung durch Weitertippen entwickelt.

Hast du noch weitere Ideen zu Apps und Webdiensten für digitale Chat-Geschichten und Varianten oder Links zu deinen selbsterstellten Chat-Geschichten? Dann schreib‘ sie bitte gerne in die Kommentare!

Dieser Artikel steht unter der CC BY 3.0 Creative Commons Namensnennung 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Jörg Lohrer für medienpaedagogik-praxis.de

3 Kommentare

  1. NEUMEdIER am 30.01.2018:

    Danke an Jörg!
    Letzten Samstag haben 7 Jugendmitarbeiter auf einem meiner Workshops das ausprobiert woraufhin ich eine erste Anleitung geschrieben habe, wie man solche Chat-Stories umsetzen kann. Habe dabei Wert gelegt auf die Variante mit original Chat-App (WhatsApp). Die Anleitung kann man laden auf http://www.neumedier.de/storytelling.php
    Hier die Links zu 2 Chat-Stories:
    1. https://youtu.be/T0jQqaT8IhM
    2. https://youtu.be/ZAExkbByHCc
    Gruß Lutz

  2. Philipp am 01.02.2018:

    Hi Jörg,

    das hört sich interessant an und ich bin auch überrascht dass in diesem Bereich schon solche Sachen zum Einsatz kommen.

    Ich arbeite selbst an einem Projekt mit dem man interaktive Chatbots (also auch Storys) sehr leicht erstellen kann und würde mich freuen mal Feedback von jemandem aus dem Pädagogikbereich zu bekommen.

    Der Link zu dem Projekt https://botreach.co
    Und ein Beispiel Chatbot: https://botreach.co/a779136f-e673-4bcb-a085-6c6275b4cbdb

    Viele Grüße
    Philipp

  3. Alicja am 22.07.2018:

    Hallo! Danke für den Artikel. Weißt Du, ob man mittlerweile mit FakeChat auch Videos exportieren kann? Beste Grüße

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv