doodle hilft jetzt auch bei anderen Abstimmungen

Zugegeben, doodle als solches ist für viele nichts Neues, allerdings gibt es ein paar neue Funktionen, wegen denen die oder der eine oder andere vielleicht gerne nochmal reinschauen möchte.

Wenn sich mehrere Leute zu einem medienpädagogischen Projekt zusammentun, geschieht dies meist über grössere Entfernungen hinweg. Einen gemeinsamen Termin für Vorbereitungstreffen zu finden kann zur Qual werden. Ach hätte man doch nur alle Kalender gleichzeitig vor Augen, wie ein Outlook das ermöglicht. Voraussetzung dafür ist aber, dass alle Teilnehmer derselben Organisation angehören, was bei übergreifenden Projekten allerdings eher selten der Fall ist. Dass zufälligerweise alle Teilnehmenden den Google Calender benutzen ist auch unwahrscheinlich.
Auch für verschiedene andere Abstimmungen lässt sich per eMail nur schwer ein Konsens finden.

In diesem Fall kann doodle von sehr grosser Hilfe sein. Sehr unkompliziert, und nötigenfalls ganz ohne Anmeldung kann man hier für ein Ereignis den kleinsten gemeinsamen Nenner finden, nötigenfalls auch den grössten gemeinsamen Teiler. Das gilt sowohl für Termine, als auch für andere Abstimmungen, unterstützt wird das gesamte drumherum mit Kalenderexport, Kommentaren und RSS-Feed, und das komplett kostenlos und werbefrei !

Wenn man sich anmeldet behält man sogar ganz einfach die Übersicht über alle laufenden (erstellten und teilgenommenen) Abstimmungen.

Wünschenswert wäre nun noch eine automatische Verbindung zu meinem bestehenden Kalender, aber das ist wohl eher was für später 🙂

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Manuel Dejonghe für medienpaedagogik-praxis.de

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv