Nintendo DS macht kreativ

Die Situation kennt wohl jeder – „ich stehe unter einem Baum, oben hängt mein Ball, mein Drachen oder auch die Katze der Oma und ich will diese/s vom Baum herunter holen…“

In der ‚Realität‘ würde man nun nach einer Leiter, einem Stein oder einem extrem langen Menschen suchen – wie sähe es jedoch in einem Computerspiel aus? Meist muss sich der Spieler auf die Kreativität der Entwickler verlassen, welche ihm ein Arsenal an Möglichkeiten anbieten – sogar anzeigen, um das besagte Problem zu lösen.

Nicht so beim kürzlich angekündigtem Scribblenauts für den Nintendo DS! In diesem hochinnovativen Spielkonzept kann man seinen Lösungsansatz einfach aufschreiben, der Gegenstand erscheint und wird in das Spiel eingebunden. Laut Entwickler sollen in der fertigen Version keine kreativen Wünsche offen bleiben!

Bei mehr als 24 Millionen verkauften Nintendo DS in Europa sollte auch in Deutschland ein relativ hoher Verbreitungsgrad vorherrschen. Gerade Lehrer können davon ein Lied singen, denn die handliche Konsole ist natürlich prädestiniert für die Mitnahme in die Schule ;). An genau dieser Stelle könnte jedoch eine moderne Medienpädagogik ansetzen! In Verbindung mit einem WLAN Beamer bzw. einem WLAN VGA Projektor Server würde schon ein DS pro Schulklasse ausreichen um verschiedenste Kompetenzen anzusprechen.

Langer Rede… hier das Spiel in Aktion:

Wir sind gespannt und freuen uns auf die Arbeit mit Scribblenauts!