Kostenlose FTP-Programme

Sowohl in medienpädagogischen Projekten (Podcastprojekte, Homepagekurse etc.) als auch in der normalen Büroarbeit (Pflege der Internetseite etc.) kommt es vor, dass Dateien auf einen Server geladen werden müssen. Aus diesem Grund möchte Ich gerne drei kostenlose FTP Programme vorstellen, die sich in der Praxis sehr gut bewährt haben. Alle drei Programme bieten eine übersichtliche Verwaltung mehrerer FTP Accounts an und sind zumindest für die private Nutzung kostenlos.

1) Smart FTP (Windows)

smart ftp

2) Filezilla (Windows, Linux und Mac)

filezilla

3) Cyberduck (Mac)

cyberduck

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Tobias Albers-Heinemann für medienpaedagogik-praxis.de
Tobias Albers-Heinemann Kurzbio
Hat 2006 mit Eike Rösch das Praxis-Blog gegründet und 10 Jahre lang als Herausgeber gearbeitet. Pressereferent und Medienpädagoge mit den Schwerpunkten: Eltern- und Lehrerbildung, Jugendbeteiligung, Erwachsenenbildung, digitale Kommunikation, Webvideo, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit.

3 Kommentare

  1. Manuel am 28.08.2008:

    Zum Synchronisieren über ftp kann ich BeyondCompare empfehlen. Für Windows leider nicht umsonst, aber die Shareware ist vollfunktional, und ansonsten auch die Anschaffung wert.

    ~manuel

  2. Große Dateien versenden Teil 5: Datei-Upload via FTP | Medienpädagogik Praxis-Blog am 30.08.2008:

    […] Datei-Upload via FTP zurückkommen. Hierfür wird lediglich etwas Speicherplatz im Internet und ein FTP Programm benötigt. Unter den vielen kostenlosen Webspace Anbietern sticht vor allem Funpic mit 2500 MB […]

  3. Sascha am 27.05.2009:

    zu ergänzen bei Cyberduck ist die tolle Speicherfunktion einzelner Lesezeichen auf der iDisk (mobile me). so können auf Knopfdruck die FTP Daten zwischen mehreren Macs synchronisiert werden…

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv