Making im Schulunterricht und Bibliothek – Materialien und Vorschläge der PH Bern

CC BY SA 4.0 Cornelia Fahrni / PH Bern 2018 - URL: https://www.phbern.ch/fr/ideenset-making/20322000/uebersicht.html

An der PH Bern arbeitet Gregor Lütolf, der seine Ideen rund um 3D-Druck auch schon hier im Blog veröffentlicht hat (z.B. zu den Keksausstechern). Eine neue Veröffentlichung vom Februar 2018 zum Thema Making stammt von seiner Kollegin Cornelia Fahrni und enthält didaktische Überlegungen, Anleitungen und Referenzen rund um „Making-Aktivitäten in Schule und Bibliothek„.

Wie alle „Ideen-Sets“ der PH Bern stehen die Materialien unter CC BY-SA – und man kann und muss ein wenig herumklicken, um alles zu entdecken. Und dass da wiederum Materialien aus dem Praxisblog auftauchen, zeigt wie wunderbar die Weiternutzung und Verbreitung von offen lizenzierten Materialien (OER/Open Educational Resources) funktionieren kann. Die Materialsammlung ist auch übrigens auch für Lehrkräfte interessant, die sich Ideen holen möchten, wie man Making mit dem (Schweizer) Lehrplan verknüpfen kann.

 

 

Dieser Artikel steht unter der CC BY 3.0 Creative Commons Namensnennung 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Sandra Schön für medienpaedagogik-praxis.de
Sandra Schön Kurzbio
ist Senior Researcher bei Salzburg Research (Abt. InnovationLab), leitet regelmäßige Praxisprojekte beim BIMS e.V., studierte Pädagogik, Psychologie und Informatik an der LMU München (M.A./Dr. phil.). Interessensschwerpunkte: Offene Bildungsressourcen (OER), Lernvideos, Videoarbeit, Maker Movement, Partizipation. Mehr im Weblog: http://sandra-schoen.de.
Verfasst am 03.04.2018

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv