Schicke Outfits für eigene Websites

Wenns bei medienpädagogischen Homepage-Projekten mal schnell gehen muss mit der Seitengestaltung, dann ist guter Rat teuer: Woher auf die Schnelle eine kostenlose (X)HTML/CSS-Vorlage herbekommen? Diese beiden Links versprechen Hilfe: Beim SmashingMagazine werden 100 wirklich schöne, professionelle und gleichzeitig kostenlose bzw. freie Templates vorgestellt; außerdem gibt es hier noch einige HTML-Templates zum Download.

Und wenn doch mehr Zeit für eigene Entwürfe da ist, dann sind diese Seiten gut zur eigenen Inspiration: Das Portfolio des polnischen Studio K und in einer weiteren Zusammenstellung des SmashingMagazines zu kreativen Webseitengestaltungen. So bekommt das nächste Webseitenprojekt auf jeden Fall ein schickes Outfit.

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Eike Rösch für medienpaedagogik-praxis.de
Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv