Cartoonist: für das lange Gesicht zwischendurch

Vielleicht kennen schon einige das kleine Tool Cartoonist, ich jedenfalls habe es vor einiger Zeit wieder neu „entdeckt“. Mit diesem kostenlosen Programm ist es möglich, schnell und einfach witzige Veränderungen und Verzerrungen in bestehende Fotos zu bringen. Meiner Meinung nach sollte es auf keinem PC oder Notebook fehlen. Es dient als klasse „Lückenfüller“ in den Pausen unseres medienpädagogischen Projektalltages und ist für Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter unter 120 Jahre geeignet.

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Tobias Albers-Heinemann für medienpaedagogik-praxis.de
Tobias Albers-Heinemann Kurzbio
Hat 2006 mit Eike Rösch das Praxis-Blog gegründet und 10 Jahre lang als Herausgeber gearbeitet. Pressereferent und Medienpädagoge mit den Schwerpunkten: Eltern- und Lehrerbildung, Jugendbeteiligung, Erwachsenenbildung, digitale Kommunikation, Webvideo, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit.
Verfasst am 27.10.2008

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv