Animation in 3D mit Papier

So oder so ähnlich könnte mensch bezeichnen, was Javan Ivey als Animationstechnik entwickelt hat: Ausgeschnittene Papierbögen bilden die Grundlage für eine StoppTrick-Animation. Schon das ist recht innovativ, hier werden die Bögen jedoch zusätzlich hintereinander arrangiert, was einen coolen 3D-Effekt ergibt.

Sehr schöne Geschichte. Sehr, sehr aufwändig, aber vielleicht kann das mal eine Ideengrundlage für ein medienpädagogisches Projekt sein – Jugendliche begeistern sich für vieles… Hier gibts übrigens Beispiele und Beschreibungen.