Hello Community, hello World!

Endlich ist es soweit – mit dem heutigen Tag wagen wir gleich zwei wichtige Schritte: Wir öffnen das Medienpädagogik Praxis-Blog noch weiter als bisher für neue Autor_innen im Sinne eines „Open Praxis-Blog“ – und bieten eine neue Gestaltung.

Wir geben ab sofort die Unterscheidung zwischen festen Autor_innen und Gastautor_innen auf. An die Stelle der Redaktion treten so genannte Reviewer_innen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie in den letzten 12 Monaten zwei Artikel im Blog veröffentlicht haben. Jeweils zwei dieser Reviewer_innen können gemeinsam darüber entscheiden, ob ein Thema im Praxis-Blog platziert wird. Sie werden von interessierten Autor_innen angesprochen oder sprechen selbst Menschen an. So erweitert sich der Autor_innen- und Reviewer_innenkreis immer weiter, womit wir es möglich machen wollen, dass über unsere Plattform möglichst viel Wissen von Medienpädagog_innen an Medienpädagog_innen weitergegeben werden kann – angesichts der zunehmenden Dynamik in unserem Feld ein logischer Schritt für uns. Gleichzeitig bleibt die gewohnte Qualität gewahrt durch die ständige Weitergabe der gemeinsamen Artikelkultur.

Das neue Gestaltungskonzept unterstützt diese inhaltliche Veränderung: Die Vorstellung von Autor_innen bekommt ein größeres Gewicht und wird flexibler, die CreativeCommons-Ausrichtung wird deutlicher. Und darüber hinaus haben wir die gesamte Website entschlackt, luftiger und damit leserlicher gemacht – und endlich, endlich, endlich gibt es wieder eine Ansicht, die auch für mobile Geräte bzw. kleinere Bildschirme optimiert ist. Diese Überarbeitung ist nur möglich durch die Unterstützung unserer Pat_innen. Danke dafür!

Wir sind gespannt auf Ihre und Eure Eindrücke und Anmerkungen – und freuen uns auf die neuen Artikel!