Rückblick 2010 und Ausblick in die Zukunft

Support für das Medienpädagogik Praxis-Blog

"Twyfelfontein Binoculars" von M0Rt3s auf flickr.com

Das Jahr 2010 neigt sich dem Ende zu und pünktlich zu Nikolaus ziehen wir ein erstes Resümee der letzten 12 Monate – und stellen unsere Stiefelchen vor die Tür.

Wir haben nämlich noch einiges mit dem Medienpädagogik Praxis-Blog vor. Dafür freuen uns über Unterstützung durch unsere LeserInnen auf verschiedensten Wegen.

Ein Rückblick auf das letzte Jahr

Das war 2010 in Bezug auf unser Blog:

  • Wir haben mehr als 150 Artikel über medienpädagogische Methoden, Materialien und Webangebote veröffentlicht, davon vier von GastautorInnen,
  • drei Screencasts produziert,
  • in mehr als 300 Tweets über Wettbewerbe, Materialien und aktuelle Entwicklungen informiert,
  • unsere Mediathek mit allen Videos unseres Blogs an den Start gebracht und
  • ständig unsere Empfehlungen für kostenlose Musik, freie Software und andere Materialien aktualisiert und damit zusammen mit unseren Screencasts einen ständigen Mehrwert für die medienpädagogische Arbeit geschaffen.

In dieser Zeit haben sich

  • die täglichen Besuche unserer Website um die Hälfte erhöht, von einem ohnehin hohen Niveau,
  • die Newsletterabos verdoppelt und
  • unsere Kontakte bei facebook und twitter um mehrere Hundert vermehrt.

Das alles macht uns sehr zufrieden und wir freuen uns immer wieder wie die Schneekönige über das große Interesse an unserem Angebot. Danke!

Wir danken auch nochmal den SpenderInnen vom letzten Jahr sowie jugendonline für die gute Kooperation, die alle diese Arbeit möglich gemacht haben.

Und es kommt noch besser

Wir haben weiter viel vor:

  • Die Themen gehen uns so schnell nicht aus und wir werden weiterhin mehrmals pro Woche über neue Methoden, Materialien Inspirationen und andere Entwicklungen informieren.
  • Wir verstehen uns als inhaltliche Vernetzungsplattform und so möchten wir mehr GastautorInnen die Möglichkeit geben, über Projekte und neue Methoden zu informieren – und auch mal aktuelle Diskussionen in Kommentaren aufgreifen.
  • Und auch mit der eigentlichen Website technisch wollen wir up to date bleiben und werden immer wieder über Verbesserungen nachdenken.

Unterstützen Sie uns!

Gemeinsam klappt vieles besser. Und deswegen bitten wir Sie um Ihren Support. Unterstützen Sie unsere Arbeit auf vielen Wegen:

  • Laden Sie uns ein, engagieren Sie uns. Wir geben unser Know-How gerne persönlich weiter in Workshops, Vorträgen, bei Tagungen. Evtl. Honorare sind eine Unterstützung für unsere ehrenamtliche Arbeit am Blog – und wir haben die Chance, weiter dazuzulernen.
  • Unterstützen Sie uns direkt finanziell – mit einem kleinen Beitrag. Im vergangenen Jahr haben wir wieder mehr 1000 Euro in das Blog, technische Verbesserungen, in Tagungen und Recherche investiert.
    Am einfachsten ist eine Überweisung, die kommt uns ohne Abzüge zu Gute. Kontaktieren Sie uns wegen der Bankdaten. Danke!
  • Empfehlen Sie unsere Seite weiter, an KollegInnen, Studierende, LeserInnen undundund. Alle Verlinkungen erhöhen unsere Reichweite und erweitern das Praxis-Netzwerk.
  • Schreiben Sie einen Gastbeitrag. Sie haben eine neue Methode ausprobiert, kennen eine gute Website, ein praktisches Programm oder eine gutgemachte Broschüre? Schlagen Sie uns ein Thema vor und wir erarbeiten mit Ihnen zusammen den Artikel.
  • Support ist vielfältig. Sicher fallen Ihnen noch weitere Unterstützungswege ein. Schreiben Sie uns einfach.

Danke für das erfolgreiche Jahr, das große Interesse und schon jetzt für die Unterstützung! Wir freuen uns auf die Zukunft!

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Eike Rösch für medienpaedagogik-praxis.de
Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.

3 Kommentare

  1. michael am 06.12.2010:

    Von meiner Seite ein riesen großes Dankeschön für den tollen und sehr informativen Blog! Ich werde auch 2011 ein treuer Leser bleiben 🙂

  2. Eike Rösch am 07.12.2010:

    Freut mich. Danke!

  3. Computerspielfiguren nach kostenlosen Bastelvorlagen nachbasteln | Medienpädagogik Praxis-Blog am 22.12.2010:

    […] und melden uns im Januar wieder. Wir bedanken uns bei allen LeserInnen für das Interesse und die vielfältige Unterstützung im vergangenen Jahr. Schöne Feiertage! Verfasst am 22.12.2010 Autor: Eike Rösch Noch keine […]

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv