Wie erklärt man RSS und Feeds ?

Die Vorteile der Technik (auch in der Medienpädagogik) sind unbestritten, seit ein paar Tagen jedoch bewegt mich die Frage, wie zum Geier ich RSS und Feeds möglichst einfach erklären soll. Es geht nicht darum, einem vollständigen Deppen die Welt der Computer zu erklären, dass das alles bunt und automatisch ist, sondern wie es sich ein jeder von uns zu Nutze machen kann.

Google lässt mich weitestgehend im Stich; der Wikipedia-Artikel zu RSS ist für mich als Techniker einwandfrei verständlich, aber mit der Erklärung von „Syndikation“, „Aggregation“, „XML“ und dem „semantischen Web“ einem Durchschnittspädagogen nicht zuzumuten, wenn es darum gehen soll, die Einfachheit und Schönheit am System zu erkennen 🙂 Der Artikel zum Feedreader selber ist zwar schon eher kurz und knapp sowie weniger technisch beschrieben, wird aber in dem Zusammenhang nicht leicht gefunden, und hat leider auch (noch) nicht das Sex-Appeal den es braucht, damit jemand Lust bekommt, sich mit der Thematik weiter zu befassen. Meines Erachtens gehört so ein kleiner Appetizer auch in den Artikel „Feed„, der ist aber nur ein Stub und verweist auf die beiden spezifischen Implementierungen RSS und Atom. Gehts nicht generischer ?

Schon vor einem halben Jahr schien es auf diese Frage keine ausreichend befriedigende Antwort zu geben, wie Tobias Aussage hier bereits ahnen liess.

Mir selber will auch kein einfacher Einstieg in die Sache gelingen, ich bekomm‘ die Sache nicht am Schopf gepackt. Kennt jemand aus der Leserschaft vielleicht eine gute Beschreibung ?