Der grandiose Bildverkleinerer…

… ist kein überschwengliches Lob an eine Software, sondern der Name eines sehr nützlichen Tools (Windows), um digitale Fotos oder Bilder zu verkleinern. Das Programm ist schlicht, übersichtlich und geeignet für Menschen, denen die Oberfläche und Funktionsvielfalt von IrfanView oder Xnview zu umständlich erscheint.

All zu oft geht es in und nach unseren medienpädagogischen Projekten darum, Fotos für einen Blog oder eine Internetseite zu verkleinern. Dies funktioniert hier mit wenigen Mausklicks. Verzeichnis wählen, Bildgröße und Qualität anklicken und los gehts.

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Tobias Albers-Heinemann für medienpaedagogik-praxis.de
Tobias Albers-Heinemann Kurzbio
Hat 2006 mit Eike Rösch das Praxis-Blog gegründet und 10 Jahre lang als Herausgeber gearbeitet. Pressereferent und Medienpädagoge mit den Schwerpunkten: Eltern- und Lehrerbildung, Jugendbeteiligung, Erwachsenenbildung, digitale Kommunikation, Webvideo, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit.

Ein Kommentar

  1. Andre am 08.06.2011:

    für diese Aufgabe verwende ich gern Tinypic –> http://www.chip.de/downloads/TinyPic_27755921.html

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv