Online Bilder bearbeiten und konvertieren

BatchPhoto

BatchPhoto

Vor einiger Zeit hatte ich einen Beitrag zu Sumo Paint geschrieben, einem ganz witzigen Bildbearbeitungsprogramm aus dem Browser. Eine klassische und auf das Wesentliche reduzierte Anwendung ist BatchPhoto. Die proprietäre Software kann runtergeladen und installiert, oder eben auch aus dem Browser von unterwegs genutzt werden.

Es gibt die vier Modi Convert, Resize, Crop und Rotate. Aufmerksame Leser merken gleich: die Seite ist auf englisch. Das macht aber nichts, denn sie ist wie gesagt auf das Wesentliche (Bild hochladen, Einstellungen machen und rechnen lassen) reduziert und mensch findet sich sofort zurecht. Das soll aber nicht heißen, dass hier nur wenige Einstellungen möglich sind. Keineswegs, denn BatchPhoto kann unter vielen anderen in .psd, .png, .pdf oder in mir bisher unbekannte Formate konvertieren – oder haben Sie schonmal etwas von SFW (Seattle File Works image) gehört?! Ein Service, ideal für medienpädagogische Projekte bei denen mal eben ein Bild verändert und nicht gleich bearbeitet werden muss. Oder eben für Blogger die schnell und unkompliziert ein Bild für den Beitrag anpassen wollen.

Doch auch für den tieferen Eingriff in die ein Bild ergebende Pixellandschaft habe ich ein paar Vorschläge und die Freie Programme-Seite ergänzt. Für weitere Vorschläge sind wir wie immer dankbar. (Dank an Alex vom Ponyhof)

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Mario von Wantoch-Rekowski für medienpaedagogik-praxis.de
Mario von Wantoch-Rekowski Kurzbio
Mario von Wantoch-Rekowski zog es von Berlin nach Rheinland-Pfalz und er arbeitet hauptberuflich beim Landesfilmdienst RLP e.V.. Er studierte Medienkommunikation und kam über seine Studienschwerpunkte Medienpsychologie und -ethik zur Medienpädagogik. Neben seiner praktischen Arbeit versucht er sich auch immer wieder an neuen medialen Entwicklungen und deren möglichen medienpädagogischen Nutzen. Seine Schwerpunkte im Blog sind Medienpsychologie, Jugendschutz und (freie) Spiele.

Ein Kommentar

  1. Bilder rudimentär online bearbeiten » Webwork-Tools am 08.07.2009:

    […] Via Medienpädagogik […]

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv