Deutscher Kulturrat ernennt PC-Spiele zum Kulturgut

Diese Info ist zwar nichtmehr die aktuellste, dennoch für mich bis vor kurzem noch unbekannt. Der Deutsche Kulturrat hat das Computerspiel zum offiziellen Kulturgut erklärt. Durch die Vergabe eines geförderten Computerspielpreises für künstlerisch wertvolle und pädagogisch wichtige Spiele durch den Kulturstaatsminister soll im Prinzip eine qualitative Selektion im Spielebereich vorgenommen werden, die u.a. Eltern als Kaufentscheidung dienlich sein könnte.

Viel wichtiger finde Ich jedoch, dass somit in eine oft verallgemeinerten Diskussion um gewalttätige und jugendgefährdende PC Spiele ein neuer kultureller Blickwinkel kommt, der den pädagogischen und sozialen Wert einiger Spiele anerkennt.