Der Apfel ist wieder da!

Nein, das hier ist kein Nerd-Posting, sondern hat eine starke medienpädagogische Relevanz: Bei den letzten Updates seiner Computer hatte Apple den Apfel auf der Befehlstaste weggelassen. Wie befürchtet, breche ich mir neuerdings mit den iMacs beim Erklären von Tastenkombinationen bei Videoprojekten einen ab, denn wer weiß schon, wo die „Befehlstaste“ auf dem Mac ist? Die Apfeltaste war dagegen immer schnell gefunden und „Apfel-T(ee)“ sorgte regelmäßig für Schmunzler.

Und nun ist die Apfeltaste zurück! Die gestern vorgestellten iMacs sind nicht nur top ausgestattet und günstig, die neue Tastatur hat auch wieder einen Apfel. Das Beweisfoto von der Apple-Seite  ist hier:

imactastatur

Eike Rösch Kurzbio
ist Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war zuvor mehrere Jahre als Medienpädagoge in der Jugendarbeit tätig. Er arbeitet an seiner Promotion an der Universität Leipzig zu Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft und hatte und hat Lehraufträge verschiedener Hochschulen.
Verfasst am 04.03.2009

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv