Thema pädagogische Beurteilung »

Broschüre „Spiel- und Lernsoftware“ des BMFSFJ

Die aktuelle Broschüre „Spiel- und Lernsoftware pädagogisch beurteilt“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist draußen. Das Ministerium will damit Hilfestellung leisten bei der Frage welche Spiele für welches Alter geeignet sind und warum. Den Einstieg in die Broschüre bildet ein Essay der sich mit dem Positionskampf zwischen Lernen und Spielen befasst. In den Artikeln wird ein kurzer Überblick über das Spielgeschehen gegeben, anschließend medienpädagogisch beurteilt und gegen die USK-Freigabe gesetzt. Besprochen werden Spiele für PC und Konsolen, von Action-Spielen über Simulationen bis hin zu den Lernsoftwares.
Mir persönlich fehlen Open-Source oder freie Spiele, oder neue Spielkonzepte wie z.B. das schon vielgelobte und auch schon von uns besprochene Crayon Physics von kloonigames.

Mario von Wantoch-Rekowski Kurzbio
Mario von Wantoch-Rekowski zog es von Berlin nach Rheinland-Pfalz und er arbeitet hauptberuflich beim Landesfilmdienst RLP e.V.. Er studierte Medienkommunikation und kam über seine Studienschwerpunkte Medienpsychologie und -ethik zur Medienpädagogik. Neben seiner praktischen Arbeit versucht er sich auch immer wieder an neuen medialen Entwicklungen und deren möglichen medienpädagogischen Nutzen. Seine Schwerpunkte im Blog sind Medienpsychologie, Jugendschutz und (freie) Spiele.

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv