Broschüre mit Projektideen zum Making und Coding für die Schule

Coverausschnitt der Broschüre „Making + Coding“

medien+bildung.com hat eine neue kostenlose Broschüre herausgegeben, in der 14 Projektideen für den Schulunterricht zu den Themen Making und Coding beschrieben sind.

Die Broschüre bietet Ideen für jede Klassenstufe – von der ersten bis zur 13. Klasse. Für jedes Projekt ist eine Klassenstufen-Empfehlung angegeben und bei vielen Projekten ist der Schwierigkeitsgrad anpassbar. medien+bildung.com gibt einfache, kurze und verständlich erklärte Anleitungen zur Vorbereitung und Durchführung und beschreibt Varianten und Alternativen. Außerdem sind immer auch weiterführende Links angegeben, unter denen zum Beispiel Bauanleitungen, Vorlagen, weitere Anweisungen und Hilfestellungen sowie Praxisbeispiele zu finden sind.

Nicht nur Lehrkräfte, sondern auch Medienpädagog*innen können von der Broschüre profitieren. Denn die Projekte eignen sich nicht nur für den schulischen, sondern auch den außerschulischen Bereich sowie die Projektarbeit und lassen sich dementsprechend anpassen.

Übersichtlicher Aufbau der Anleitungen, z.B. für LED-Armbänder

Die Broschüre ist in zwei Kategorien gegliedert. Der erste Teil behandelt Projekte rund um Coding. Hiermit ist die Heranführung der Kinder an das Programmieren gemeint. Der zweite Teil legt den Fokus auf Making. Dies sind Aktivitäten, bei denen jede*r selbst aktiv wird und ein (digitales) Produkt gestaltet.

Bei den einzelnen Ideen geht es dann unter anderem um das Kennenlernen von Algorithmen mit Cubetto, Programmieren mit dem Calliope Mini, Tüfteln mit mBOT-Robotern und Makey Makeys, Basteln mit LEDs, 3D-Druck, T-Shirt-Design mit einem Plotter oder Bürstenroboter.

 

Bei jeder Projektidee hat medien+bildung.com (Sitz in Ludwigshafen) ein Bezug zum MedienkomP@ss hergestellt, sodass sich Lehrkräfte aus Rheinland-Pfalz orientieren können, welche Kompetenzen bei den jeweiligen Projekten im Fokus stehen. Der MedienkomP@ss ist ein Konzept des Landes Rheinland-Pfalz, das auf den systematischen Aufbau von Medienkompetenz bei Kindern zielt.

Die Broschüre Making+Coding kann kostenlos heruntergeladen werden und steht unter der freien Lizenz CC-BY. Bei der Bestellung einer gedruckten Version müssen lediglich die Versandkosten bezahlt werden.

Anzumerken ist, dass einige Projekte Materialien benötigen, die wahrscheinlich nicht generell in Schulen zur Verfügung stehen und daher erst angeschafft werden müssen.

Alles in allem ist die Broschüre übersichtlich und ansprechend aufgebaut und bietet tolle Inspirationen für kleine Making- und Coding-Projekte in der Schule, die vor allem Einsteiger*innen anregen, sich einmal in diesem Bereich auszuprobieren.

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Die Namen der Autor_innen sollen wie folgt genannt werden: Hannah Bunke-Emden, 7 für medienpaedagogik-praxis.de
7
Hannah Bunke-Emden Kurzbio
Hannah Bunke-Emden studiert Kommunikations- und Medienwissenschaft im Master mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der Universität Leipzig. Sie hat erste Erfahrungen mit Workshops an Schulen und in der Projektarbeit mit Jugendlichen.

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv