Trickfilmseminar für Multiplikator*innen

Screenshot von Titel der Arbeitshilfe

Screenshot PDF

Es ist schon etwas älter, aber trotzdem medienpädagogisch gut zu gebrauchen: Das Trickfilmseminar für Studierende in der Lehramtsausbildung der LFK Baden Würtemberg.

In der ausführlichen Beschreibung wird viel Information rund um die medienpädagogische Trickfilmarbeit zur Verfügung gestellt, inklusive medienpädagogischer Begründungen, technischen Tipps, Trickfilm Genres , weiterführender Literatur und Auswertung der Seminare. Sogar ein Vorschlag für ein Trickfilmblockseminar für Mutliplikator*innen ist dabei.

Die Broschüre richtet sich primär Menschen die Seminare mit Lehramtsstudierenden geben. In der Regel geht es um den Einsatz in schulischen Zusammenhängen. Die Inhalte können aber sehr gut auf alle anderen medienpädagogischen Arbeitsfelder übertragen werden.

Für alle, die mit Multiplikator*innen Trickfilmseminare machen wollen, ist das eine gute Literatur.

Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 international . Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Lambert Zumbrägel für medienpaedagogik-praxis.de
Lambert Zumbrägel Kurzbio
Jahrgang 1966, Dipl. Sozialpädagoge und Medienpädagoge aus Würzburg. Seit 1992 in der Jugendarbeit, seit 2008 Medienfachberater beim Bezirksjugendring in Unterfranken.
Verfasst am 18.09.2018

Verwandte Artikel

Kommentieren

*

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv