Thema Icons »

Das richtige Icon schnell gefunden

iconfinderWer immer im gestalterischen Bereich arbeitet, sei es nun innerhalb medienpädagogischer Projekte oder aber auch im normalen Büroalltag, greift gerne auf Icons und kleine Grafiken zurück. Für die Photoshop-Profis unter den Lesern ist die Erstellung eines Icons kein Thema, was aber, wenn der gewöhnliche Grafik-Laie (wie ich zum Beispiel ;-) ) schnell ein Icon für einen Flyer oder eine Internetseite benötigt?

Abhilfe kann hier die Icon-Suchmaschine schaffen. Mit einem Klick werden Icons zu den gewünschten Themengebieten angezeigt, teilweise kostenpflichtige, überwiegend jedoch kostenlose Icons mit einer CC-Lizenz, die – je nach Lizenz – auch kommerziell genutzt werden können. Viel Spass damit…

Geschichte des Internet – selbst erzählen

Internetgeschichte in der Medienpädagogik

Still aus dem Video

Die Geschichte des Internet zu erzählen gehört mittlerweile zu den Standardübungen in der Medienpädagogik – und gute Filme sagen mehr als 1000 Worte. Insofern war ich verwundert, dass mir das inhaltlich geniale und sehr ästhetisch gestaltete Video “History of the Internet” (Vimeo) bisher verborgen geblieben ist. Leider ist es nur auf Englisch verfügbar, was die Verwendung in der hiesigen Bildungsarbeit einschränkt, aber für einige Einsatzgebiete ist es sicher eine wertvolle Ressource.

Aber auch für andere Projekte ist das Video eine gute Nachricht: Die Geschichte ist nämlich zu großen Teilen “Picol” erzählt, einer Iconschrift, die kostenlos unter einer Creative Commons-Lizenz verfügbar ist. Vom Adressbuch über das Handy bis zur Vuvuzela lassen sich mit ihr vielfältigste Aspekte des (mediatisierten) Lebens darstellen – und damit in medienpädagogischen Projekten nicht nur die Geschichte des Internet (neu) in Bildern und Videos neu erzählen.

[via Alex Boerger]

Was Sie sich schon immer zu Photoshop gewünscht haben…

…aber kaum zu fragen trauten, das gibts heute in geballter Menge: Egal, ob für medienpädagogische Projekte zu Bildbearbeitung, Fotografie oder Webgestaltung, hier kommen einmal mehr wichtige Quellen für Photoshop-Tutorials, -Pinsel, -Muster, -Aktionen und -Tipps.

Dr. Web listet einige allgemein wichtige Photoshop-Quellen für Tutorials und Co. auf, noupe.com ergänzt (auf Englisch) die 60 wichtigsten Pinsel-, Tutorial-, etc. -Quellen. Und dann sind mir in letzter Zeit noch Tutorials zu 3D-Effekten, Optimierung der Bildqualität, Angleichung von Hautfarben, Tonwertkorrektur und zum “Apple-Look” (3D-Effekten, Geräte, Icons, etc.).

“Freie” Icons für jede Gelegenheit

Sie sind klein, machen aber oft den feinen Unterschied aus: Icons. Sie finden sich überall in der Computerwelt und gerade bei medienpädagogischen Homepageprojekten sind sie gefragt, wenn ein eigener Look her soll. Hier kommt IconsPedia wie gerufen, denn auf der Website stellen viele AutorInnen eigene Icons frei und insbesondere kostenlos zur Nutzung im Web und anderswo zur Verfügung. Darüber hinaus gibts auch hier immer wieder freie Icon-Sets zum Download.

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv