Juni 2008 »

Für und Wider von Wikis

Gerade genieße ich bei der kollaborativen Recherche für ein Videoprojekt die Vorteile der Zusammenarbeit über ein gemeinsames Wiki – merke aber auch, wie unterschiedlich intensiv die Nutzung der Technologie durch einzelne TeilnehmerInnen ist. Grund genug mal Argumente für und gegen Wikis in Organisationen zu sammeln. KoopTech hat das schon übernommen, bezieht sich eigentlich dabei auf Unternehmen – ich finde, die Argumente gelten genauso auch für den medienpädagogischen Kontext.

mp3-Musik legal und kostenlos

Bei medienpädagogischen (Video)Projekten ist meist nicht die Beschaffung von mp3-Musik das Problem, sondern eher das Urheberrecht, aber das ist ein anderes Thema. Jugendliche haben meist zuhauf mp3s dabei, aber die sind nicht immer legal besorgt. Wer sich im legalen Bereich bewegen will und trotzdem kein Geld in seine Musik investieren will, der ist bei tonspion.de gut aufgehoben: Die MacherInnen der Seite durchstöbern das Netz regelmäßig nach Kostenlos-Angeboten von Musikverlagen u. a. und stellen Links auf die entsprechenden Seiten und mp3-Tracks zur Verfügung. Das Ergebnis ist beeindruckend und umfassend. Insbesondere sind auch kostenlose Hörbücher und Hörbücher zu haben. Eine tolle Idee!

StopMotion-Feuerwerk

Dass die Leute von “PES” und ihre Trickfilme super sind, ist nichts neues und ich habe hier schonmal einen Hinweis auf ihre tolle Website mit Beispielfilmen gepostet. Das Auftauchen einer ihrer Filme bei youtube (danke, Manuel!) ist mir ein Anlass nochmal drauf hinzuweisen, welche tollen Beispiele für gelungenen StoppTrick mit Alltagsgegenständen die PES-Produkte sind.

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv