Juli 2007 »

Dominosteine auf der Leinwand

Nach Kreationen wie DominoDay und Co. ist es kaum zu glauben, dass es auch wirklich kreative Dinge gibt, die mensch mit einer Masse von Dominosteinen auf die Beine stellen kann. Wie das geht, zeigt der Trickfilm von Wade Shotter , gefunden im PAGE-Blog.

Gesammelte Videotutorials

Manchmal entsteht der Eindruck, als sei der Hype um Web2.0 wirklich begründet. Ein solcher Anlass ist Wikivid, ein Wiki, in dem BenutzerInnen aus aller Herren/Damen Länder Videotutorials zu allen möglichen Programmen sammeln. Der Umfang ist beeindruckend und es ist schwer, einen Softwarenamen zu finden, zu dem es keine Hilfe gibt. Eine einfache Idee mit grandiosem Effekt – und eine Fundgrube auch für die Medienpädagogik.

StoppTrick in Perfektion

Mal wieder ein Hinweis auf Beispielfilme zum Thema StopMotion. Diesmal geht es um PES, mit die MeisterInnen im StoppTrick-Bereich. Deren Homepage hat ganz grandiose Schmankerln zu bieten. Mein Favorit: der cake countdown!

Medienprojekte für Jung und Alt

Über mangelnde Erfahrung kann sich “Video der Generationen” nicht beklagen, schließlich sucht der Wettbewerb seit Jahren nach entsprechenden Videoprojekten mit jungen und alten Menschen. Das Know-How aus den Wettbewerben ist nun gesammelt verfügbar in einer kostenlosen PDF-Broschüre. Ein interessanter Input für eigene Mehrgenerationenprojekte.

Dreamweaver8-Buch gratis

Mal wieder ein kostenloses Gimmick von Galileo Design: Nun gibts auch das (noch) aktuelle Buch zu Dreamweaver8 gratis auf den Webseiten des Anbieters. Wie immer gibt es eine online-Version und eine Download-Version (diesmal als .zip).

Vergessene Fotos

Das etwas andere Fotoarchiv: Ein Fotoladen in Weimar sammelt alte, vergessene Bilder auf Flohmärkten und anderswo und bringt sie wieder im Umlauf – die Seite vergessene-fotos.de macht Lust auf eine Fahrt nach Weimar…

Game based Learning

Martin Hofmann vom Bodensee edublog hat eine gute Linksammlung zum Thema Game based Learning zusammengestellt. Dort findet sich unter anderem der Hinweis auf eine Online-Ringvorlesung zum Thema – und ein Buch über die positiven kognitiven Effekte von Computerspielen. Darauf hab ich gewartet…

Eine gute Einführung in Typografie

Schrift ist nicht nur eines der wichtigsten Bildungsmedien, sondern auch ein genauso oft vernachlässigtes wie zentrales Element der Mediengestaltung. Wieso also auch nicht mal eine Einheit zum Thema Typografie beim nächsten Workshop?

Die ideale Basis für den Einstieg bietet macnews.de mit seinem Sonderthema “Typografie” vom Mai. Hier geht es um Historie, Schriftwirkung, Schriftmischung – aber auch um praktische Tipps zu Finetuning mit InDesign oder QuarkXpress usw. Lesenswert.

Parallel Realitäten und ihre Zusammenhänge

Der mittlerweile preisgekrönte Text “Parallel Realitäten” von Florian A. Schmidt (hier als Buch zu bestellen, hier ein Auszug online (PDF)) gibt einen spannenden Einblick in die sozioökonomischen Zusammenhänge computergenerierter Welten wie “Second Life” oder “World of Warcraft”. Florian A. Schmidt zeigt, dass diese “neuen Welten” gar nicht so abgeschottet sind, sondern längst in der realen Welt angekommen sind.

Broschüre zu virtuellen Identitäten

Die Initiative “Schulen ins Internet”, die schweizerische Variante von Schulen ans Netz, gibt den so genannten SchoolNetGuide heraus. Die 10. Ausgabe der Reihe stellt Chancen und Risiken virtueller Identitäten dar. Die Broschüre richtet sich vor allem an Eltern und zeigt, was die Online-Welt so faszinierend macht für Jugendliche. Außerdem werden Tipps gegeben, wie Kinder und Jugendliche unterstützt werden können im sicheren Umgang mit den grenzenlosen Angeboten im Internet. Eine praktische Publikation.

Zusatzinfos

Pat-O-Meter

Monats-Archiv